Sie sind hier: Home » Über uns » Der Gründer
Donnerstag, 12 Dez 2019

Der Gründer

E-Mail Drucken PDF

 

Nach 15 Jahren als freier Dozent gründete Ersan Özmen im April 2013 ABIM – die Akademie für Bildung und Integration München. Das Ziel: Wissen so zu vermitteln, dass es bei der Zielgruppe wirklich ankommt, und damit eine Brücke zum deutschen Arbeits- und Wirtschaftsleben zu bauen.

 

Erfahrener Coach mit technischem Hintergrund

 

Weil Ersan Özmen Fachwissen und Migrationserfahrung verbindet, wurde er früher oft als „Feuerwehr“ engagiert, wenn Bildungsangebote für Migrant/innen nicht richtig liefen. Er schaffte es, die Kursteilnehmer/innen zum Abschluss zu führen, und überzeugte durch seine gute Betreuung sowohl die Lernenden als auch die Auftraggeber.

 

Sein eigener Lebenslauf ist beispielhaft dafür, was man mit einer guten Aus- und Weiterbildung erreichen kann:

 

Nach der Ausbildung zum Maschinenschlosser absolvierte er Weiterbildungen als Staatlich geprüfter Techniker Maschinenbau und Technischer Betriebswirt IHK.

 

Neben seiner Berufstätigkeit als Techniker und später als Führungskraft machte er Fortbildungen in Integrativem Coaching (Systemische Beratung, Coaching in Veränderungsprozessen, Methoden des Teamcoachings, NLP).

 

Rund 15 Jahre arbeitete er als freier Coach und Berater in München, Nürnberg und bundesweit, u. a. für die bbw gGmbH, bfz gGmbH, Kolping Akademie, SABEL Akademie und die IHK Akademie Mittelfranken.

 

Nah am Menschen und seinen Bedürfnissen

 

Neben seiner Berufstätigkeit engagiert sich Ersan Özmen ehrenamtlich in sozialen Projekten. Zwei Beispiele:

 

  • Er unterstützt türkische Jugendliche bei der Ausbildungsplatzsuche im Rahmen des Projekts aktiF, das von der Arbeiterwohlfahrt und der Agentur für Arbeit gefördert wird.
  • Er berät den Ausländischen Elternverein München beim Aufbau einer neuen Organisation und Kommunikationsstrategie.

 

Durch seine breite Vernetzung kennt Ersan Özmen die Bedürfnisse von Migranten und weiß, wie man in vielen Alltagssituationen weiterhelfen kann. „Ich empfinde es als Privileg, Menschen zu begleiten und einen Teil ihres Lebenswegs mit ihnen zu gehen.“

 

Kontaktieren Sie Ersan Özmen auch über XING:

www.xing.com

Der Ausländische Elternverein München E.V.

will besonders in Schule und Erziehung ein gleichberechtigtes Zusammenleben fördern.